Folge uns
iBookstore
Android app on Google Play
Gefällt mir
Ein Programm der Universität Leiden
Das Geheimnis des schrumpfenden Sturms
8. August 2019

Verschiedene Regionen auf der ganzen Welt haben in diesem Jahr extreme Wetterbedingungen erlebt, aber nichts ist so extrem wie der größte Sturm in unserem Sonnensystem. Der Gasriese Jupiter ist die Heimat des berühmten Großen Roten Flecks. Dieser riesige Sturm ist für die Wissenschaftler ein Rätsel, denn er wird jedes Jahr immer kleiner.

Jupiter ist über 100 mal größer als die Erde! Der riesige Planet hat zweieinhalb Mal mehr Masse als alle anderen Planeten in unserem Sonnensystem zusammen. Dieser Planet ist auch voller vieler Geheimnisse.

Jupiter besteht aus Gasen, die trübe Gürtel bilden, die sogar mit einem kleinen Teleskop zu sehen sind. Dieser Gasriese wird auch von größeren Teleskopen wie dem Hubble-Weltraumteleskop gesehen. Das Hubble-Weltraumteleskop hat in diesem Jahr ein neues Bild des Jupiters aufgenommen, das uns die Schönheit und das Geheimnis des Großen Roten Flecks zeigt: ein riesiger Sturm aus roten Wolken, der größer als die Erde ist.

Der Sturm des Großen Roten Flecks tobt seit über 150 Jahren. Das Hubble-Weltraumteleskop beobachtet den Sturm seit vielen Jahren und hat festgestellt, dass es immer kleiner wird. Tatsächlich nimmt die Breite des Sturms jedes Jahr um knapp 1000 Kilometer ab - das ist mehr als doppelt so lang wie der Grand Canyon! Astronomen verstehen nicht, warum dies geschieht oder warum der Punkt rot ist!

Der Jupiter ist auch die Heimat anderer Stürme, die als braune und weiße Ovale oder Kreise zu sehen sind. Diese Stürme können nur wenige Stunden oder mehrere hundert Jahre andauern. Die Winde des Jupiters können Geschwindigkeiten von bis zu 650 Kilometern pro Stunde erreichen: über dreimal schneller als die Geschwindigkeiten eines Tornados!

Das Hubble-Weltraumteleskop wird weiterhin den Jupiter beobachten, um mehr über seinen mysteriösen Großen Roten Fleck und seine anderen Stürme zu erfahren.


Bildnachweis: NASA, ESA, A. Simon (Goddard Space Flight Center) und M.H. Wong (University of California, Berkeley).

Coole Tatsache

Jupiter hat 79 bekannte Monde!

Share:

Printer-friendly

PDF File
998,4 KB